Entzundern nach dem Härteprozess

entzundern-vorher-01Zunder wird meistens durch das sog. "Beizen" entfernt - ein Verfahren, bei dem reichlich Chemie eingesetzt wird, um auch die letzten Reste aus Poren und Vertiefungen herauszuholen.

Alleine in Deutschland werden Jahr für Jahr tausende Tonnen Salpeter-, Salz- und Schwefelsäure sowie andere Säurekombinationen dafür verbraucht.

Weiterlesen: Entzundern nach dem Härteprozess