Glas zählt zu den Werkstoffen, bei denen das Vakuum-Saugstrahlen seine technischen Fähigkeiten klar zeigen kann. Glas kann entschichtet werden, man kann es mattieren, gravieren und sogar durchbohren. Allen Anwendungen gemeinsam ist präzises, sauberes und effektives Arbeiten - sei es inline bei industriellen Anwendungen oder sei es vor Ort mit mobilen Geräten.

Glas mattieren

glas-mattieren-gravieren-01Glas ganzflächig oder partiell zu mattieren, gehört seit Jahrhunderten zu den beliebtesten kreativen Techniken, um klares, durchsichtiges Glas zu gestalten. Der optische Reiz liegt im Kontrast zwischen matten und durchsichtigen Stellen – von großflächigen Schablonenmotiven bis hin zu filigraner Ornamentik reicht die Bandbreite der handwerklich-künstlerischen Arbeit.

Aber auch für viele industrielle Anwendungen gehört das Mattieren bzw. Gravieren von Glas zum täglichen Geschäft.

Weiterlesen: Glas mattieren

Bohren von Glas

solarpaneel-detail

Überall in Industrie und Handwerk, wo Glas be- und verarbeitet wird, sind die Aufgaben, mit denen Ingenieure und Handwerker konfrontiert werden, ähnlich. Glas soll beschriftet, graviert oder durchbohrt werden. Besonders das Bohren im Randbereich stellt sich als anspruchsvolle Aufgabe dar:

So müssen bspw. in der Solarindustrie die Solarmodule durchbohrt werden, um Stromleiter durch das Glas auf die Rückseite des Moduls führen zu können. Dazu kommen oft besondere Anforderungen wie möglichst randnahes Bohren oder eine besondere Geometrie des Bohrlochs.

Weiterlesen: Bohren von Glas