Top Startseite

         

xpert slider 02

slideshow-anlagen

Automatisierte Sonderanlagen

inline-02

Werden Saugstrahlanlagen in voll automatisierte Fertigungsabläufe integriert, können sehr effektive, schnelle und wirtschaftliche Produktionsprozesse umgesetzt werden. Auch die dazu gehörigen Teilprozesse, wie die Werkstückzuführung und –entnahme oder der Strahlprozess selbst, können automatisiert ablaufen.

Die automatisierten Saugstrahlanlagen sind jeweils auf eine bestimmte Anwendung, wie Entgraten, Abtragen, Aktivieren, Bohren, Aufrauen usw. im jeweiligen Produktionsablauf optimiert. Durch die saubere Arbeitsweise kann der Einsatz auch in staubsensiblen Bereichen und Reinräumen erfolgen.

 

Durch eine ausgeklügelte Steuerung und einer integrierten Präzisionsdosierung sorgt er für eine kontinuierliche Bereitstellung von funktionsfähigem Strahlmittel und sichert so, mit der richtigen Strahlmitteldosierung, dauerhaft die Prozesssicherheit im gesamten Strahlprozess. Dank des geschlossenen Strahlmittelkreislaufs mit integrierter Aufbereitung wird für ein unterbrechungsfreies Arbeiten bei geringen Betriebskosten gesorgt. Verschlissenes Strahlmedium und der Abtrag werden aus dem System ausgeschieden und neues Strahlmedium wird automatisch zugeführt.

Entstandener Feinstaub wird in einem Staubabscheider zuverlässig aus dem Prozess abgeschieden.

 

 SPS SteuerungDie Strahl-Parameter sind variabel einstellbar bzw. optimierbar und werden prozesssicher eingehalten. Partielle oder flächige Bearbeitung mit definierter Bearbeitungstiefe und Randschärfe garantieren Ergebnisse von hoher Qualität. Alle notwendigen Prozessparameter werden ständig überwacht. Prozessabläufe werden über eine SPS Steuerung automatisiert.

Eine Integration in Fertigungslinien und Leitstände ist möglich.

 

 

 

 

 

 

Cookies